• Schneidtischsysteme

    Für unsere erlcut Anlagen bieten wir unterschiedliche Schneidtischsysteme an - vom Standardtisch bis zum vollautomatischen Wechseltischsystem.
  • 1

Schneidtischsysteme

Die Absaugkanäle sind so konstruiert, dass ein möglichst großes Luftvolumen ohne Widerstand mit großer Geschwindigkeit strömen kann. Gleichzeitig werden die Druckverluste des Schneidtisches durch das dichte Schließen der Klappen auf ein Minimum reduziert.

Durch die pneumatische Steuerung öffnen und schließen die Absaugklappen sehr schnell, wie dies bei hohen Schneidgeschwindigkeiten notwendig ist. Die Absaugklappen werden in Abhängigkeit der Position der Schneidmaschine geöffnet und geschlossen. So wird gewährleistet, dass die Schadstoffe an ihrer Entstehungsquelle, der Schneidposition, erfasst werden.

Für verschiedene Anwendungen bieten wir unterschiedliche Schneidroste an, die jeweils ein möglichst breites Anwendungsspektrum bieten. Sie bestehen aus einem Auflagerahmen und der austauschbaren Schneidauflage (z.B. gerade, wellenförmig, etc.).

Beispiele aus der Praxis

  • Standardschneidtisch
    Standardtisch
  • Wechseltisch mit Gurt- und Querförderer
    Wechseltisch mit Gurt- & Querförderer
  • Querförderer
    Querförderer
  • Gurtfördertisch
    Gurtfördertisch
  • Standardschneidtisch
    Standardtisch
  • Wechseltisch  mit Gurt- und Querförderer
    Wechseltisch mit Gurt- & Querförderer
  • Querförderer
    Querförderer
  • Gurtfördertisch
    Gurtfördertisch

Wechseltischsystem

Beim Wechseltischsystem werden zwei übereinander liegende Paletten mit Schneidrosten abwechselnd dem Schneidbereich zugeführt. Beim Tischwechsel heben und senken hydraulische Hubstationen die Paletten.

Wechselprozess:

  1. Mit Blech beladene, obere Palette fährt in den Schneidbereich, das Schneidprogramm startet
  2. Untere Palette wird mit Blech beladen
  3. Nach Ende des Schneidprogramms fährt die obere Palette in den Entladebereich
  4. Hubstationen heben beide Paletten an, die untere fährt in den Schneidbereich und das Programm startet
  5. Die fertigen Teile werden von der oberen Palette entnommen, die Palette wird mit neuem Blech beladen
  6. Nach Ende des Schneidprogramms fährt die untere Palette in den Entladebereich
  7. Hubstationen senken beide Paletten ab, die obere Palette fährt in den Schneidbereich und das Programm wird gestartet
  8. Die fertigen Teile werden von der unteren Palette entnommen und die Palette wird neu beladen

Effizientes Handling, auch bei aus Lärmschutzgründen eingehausten Schneidanlagen

Be-/Entladen erfolgt stets an gleicher Stelle

Be-/Entladen kann während des Schneidprozesses erfolgen

Optimale Auslastung der Anlage

Gurtfördersystem

Beim Gurtfördertischsystem befindet sich unter dem Schneidbereich ein Wasserbecken, durch das ein Gurtförderband geführt wird. Schneidschlacke und Kleinteile fallen durch das Wasser auf das Förderband und werden zu einer Stirnseite des Tisches in Container gefördert. Die Container sind mit einem Gitterrost abgedeckt, sodass Kleinteile und Schneidschlacke getrennt werden. Die grobkörnige Schlacke fällt durch den Rost, Kleinteile bleiben auf dem Gitterrost liegen und können vom Bediener heruntergenommen werden.

Zeitersparnis bis zu 1 Tag / Woche durch Wegfall des Entleerens der Schlackewannen

Einfache und ergonomische Entnahme von Kleinteilen

Wasserbett bindet Großteil der Stäube, wodurch geringe Ventilatorleistung ausreichend ist

Konstant gute Absaugleistung, da kaum Schlackeanhaftungen

Wartungsarm im Vergleich zu anderen Fördersystemen

Gurtfördersystem

 

Die perfekte Ergänzung: Querförderer

Wechsel- und Gurtfördertischsysteme können durch einen Querförderer ergänzt werden.

Das per Gurtförderer aus dem Tisch transportierte Material fällt dann auf das Gurtförderband des Querförderers und wird in kundenseitig vorhandene Container gefördert.

Durch eine Abdeckung der Container mit einem Gitterrost können auch hier Schlacke und Kleinteile automatisch getrennt werden.

Einfache Entsorgung der Schlacke

Einfache und ergonomische Entnahme von Kleinteilen

Ermöglicht optimale Ausnutzung der Platzverhältnisse

Querfoerderer

 

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

 

Über uns

Wir sind Hersteller von Portal- und Roboterschneidlösungen sowie Sonderanlagen.


ERL Automation GmbH
Siemensstr. 12, 94405 Landau/Isar
+49 9951 - 60 34 66 0
info@erl-cutting.com

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.